Kontaktieren Sie uns! +43 (0) 2732 93081 | team@il.co.at
Horse-Assisted Training für Ausbilder*innen2021-05-04T13:24:15+02:00

Projekt Beschreibung

ordentlich_benehmen Horse-Assisted Training Jetzt Seminar für Ihr Unternehmen anfra­gen Wie viel PS haben Ihre Lehrlinge? 
Startseite|Unser Angebot|Ausbilder*innen|Weiterbildung für Ausbilder|Horse-Assisted Training für Ausbilder*innen

Horse-Assisted Training für Ausbilder*innen

Als Lehrlingsausbilder*in bewegt man sich in der täg­li­chen Arbeit stän­dig im Spannungsfeld von Autorität, Respekt, Macht und Wertschätzung. Mit Pferden in die Manege stei­gen und die Wirkung der Handlungen als Führungsperson erle­ben – das ver­langt viel Fingerspitzengefühl und Authentizität. Weder Kuschelkurs noch auto­ri­tä­re Dominanz wer­den das Patentrezept sein.

Als Herden- und Fluchttiere kom­mu­ni­zie­ren Pferde mit ihren Artgenossen und Menschen groß­teils non-verbal. Ein Training mit den Vierbeinern wirkt sich daher ins­be­son­de­re posi­tiv auf die eige­ne Körpersprache und das Erkennen von Blockaden und Hemmnissen aus. Besonders Zweiteres stei­gert die Reflexionsfähigkeit von Ausbilder*innen und führt so zusätz­lich dazu, dass sie die­se auch in ihren Lehrlingen anre­gen können.

Die Erfahrungen die­ses Seminars las­sen sich direkt ins Berufsleben über­tra­gen. Damit sprich­wört­lich nicht die Pferde bzw. die Lehrlinge mit den Teilnehmer*innen durch­ge­hen, erle­ben sie an die­sem Tag ganz per­sön­lich, wie sie sich wert­schät­zend durchsetzen.

   

Aus dem Inhalt

  • Trainingssequenzen zu Führung, Autorität, Authentizität und Wertschätzung

  • Situatives Führen

  • Das Spiel mit dem Status

  • Rahmen set­zen und Raum geben

  • Führen vs. Antreiben

Lernziele

  • Die Ausbilder*innen erken­nen die Wirkung ihrer Handlungen.

  • Die Ausbilder*innen kön­nen Respekt, Autorität und Wertschätzung ver­ei­nen.

  • Die Ausbilder*innen kön­nen in unter­schied­li­chen Kontexten sicher füh­ren und lei­ten.

   

Die wich­tigs­ten Infos im Überblick

Zielgruppe: Ausbilder*innen
aller Berufsgruppen

Umfang: 1 Seminartag
à 8 Unterrichtseinheiten

Ort: auf einer geeig­ne­ten Koppel
im Raum Niederösterreich

Förderung mög­lich: bis zu
75% der Seminarkosten

Fragen, die wir oft gestellt bekommen…

Muss man für dafür rei­ten kön­nen oder Erfahrung mit Pferden mit­brin­gen?2021–02-24T16:15:05+01:00

Nein, die Horse Assisted Trainings fin­den vom Boden aus statt und abso­lut jeder kann dar­an teil­neh­men. Es wird also nicht gerit­ten bei die­ser Form von Training oder Coaching. Die Teilnehmer*innen benö­ti­gen auch kei­ner­lei Vorerfahrung mit Pferden. Die Tiere sind es gewohnt, mit Personen zu “arbei­ten”, die nicht rei­ten bzw. aus ande­ren Bereichen kom­men. Viel mehr geht es also um das Einlassen auf das Pferd und dar­um, dem Tier genau­so respekt­voll zu begeg­nen, wie auch Menschen. Dann steht einem außer­ge­wöhn­li­chen Training nichts im Wege.

Wo fin­den die pfer­de­ge­stütz­ten Trainings statt?2021–02-24T16:06:19+01:00

Die Horse Assisted Trainings & Coachings fin­den nor­ma­ler­wei­se im Raum Niederösterreich auf einer Koppel statt. Dort gibt es auch genü­gend Pferde (und auch Esel), mit denen gear­bei­tet wer­den kann. So ist für jedes Anliegen und jede Person das rich­ti­ge Tier vor Ort.

Brauchen Teilnehmer*innen ein Pferd für die­ses Training?2021–02-24T16:01:10+01:00

Nein, die Teilnehmer*innen brau­chen kein Pferd. Tierische “Co-Trainer” sind direkt vor Ort und die Teilnehmer*innen arbei­ten mit die­sen Pferden.

Wie wird die Sicherheit bei Horse Assisted Trainings gewähr­leis­tet?2021–02-24T15:52:54+01:00

Alle unse­re pfer­de­ge­stütz­ten Trainings wer­den von qua­li­fi­zier­ten Trainer*innen durch­ge­führt, die sich genau mit den Gefahren und Risiken die­ser Trainings aus­ken­nen. Sie brin­gen spe­zi­el­le Methoden und Übungen mit und klä­ren sorg­fäl­tig über Sicherheitsanweisungen auf. Zudem sei gesagt, dass Horse Assisted Trainings kaum grö­ße­re Risiken mit­brin­gen als “nor­ma­le” Trainings, da nicht gerit­ten wird und die Pferde es gewohnt sind, in Coaching und Training Settings mit Menschen zu arbei­ten. Die Teilnehmer*innen sind jeden­falls in guten Händen bei unse­ren Horse Assisted Coaches & Trainer*innen und kön­nen sich so voll auf die­se außer­ge­wöhn­li­che Experience einlassen.

Was kann ich mir von der Zusammenarbeit erwar­ten?2021–02-24T18:04:23+01:00

Egal, ob Sie uns für Trainings, Coachings, Experten Sparring, Ausbildungsdesign, Consulting oder Keynotes buchen, Sie kön­nen sich von uns einen per­so­na­li­sier­ten Rundum-Service erwar­ten. Für unser Team ste­hen lösungs­ori­en­tier­tes Arbeiten mit Ziel, Herz und Verstand, sowie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens im Fokus. Aus die­sem Grund neh­men wir uns Zeit für aus­führ­li­che Erstgespräche, um Erwartungen best­mög­lich abzu­glei­chen. Das gemein­sa­me Projekt wird dann effi­zi­ent geplant und mit Sorgfalt und Innovationsgeist vor­an getrie­ben. Eine Zusammenarbeit mit lehrlingstraining.at bedeu­tet eine ver­läss­li­che Partnerschaft auf Augenhöhe.

Was unter­schei­det die­ses Kursangebot von ande­ren Anbietern?2021–02-24T16:16:49+01:00

Die Trainer*innen und Learning Experience Desinger*innen bei lehrlingstraining.at kön­nen auf Erfahrungswerte aus jah­re­lan­ger Arbeit mit mehr als 10.000 Teilnehmer*innen zurück­grei­fen. Wir legen beson­de­ren Wert dar­auf, jedes Training opti­mal an das jewei­li­ge Unternehmen, den Status Quo der Teilnehmer*innen und an Ihre Bedürfnisse anzu­pas­sen. Dazu kommt ein umfas­sen­der Support und ein gro­ßes Maß an Flexibilität. Wir ver­ste­hen uns nicht nur als Auftragnehmer, son­dern als ver­läss­li­cher Sparringspartner.

Welche Kosten fal­len für das Seminar bzw. Coaching an?2021–02-24T18:01:14+01:00

Die Kosten kön­nen von Seminar zu Seminar vari­ie­ren. Das kommt einer­seits auf Ihre genau­en Wünsche an und ande­rer­seits auf das Ausmaß der Bildungsmaßnahme. In man­chen Fällen kön­nen zudem Anreisekosten unse­rer Trainer*innen anfal­len. Der Großteil unse­rer Seminare ist aller­dings för­der­bar. Die WKO über­nimmt in vie­len Fällen 75% der Seminarkosten. Wir berech­nen Ihnen ger­ne indi­vi­du­ell Ihre Kosten und sen­den Ihnen ein unver­bind­li­ches Angebot zu. Gerne unter­stüt­zen wir Sie auch bei der Abwicklung der Förderanträge.

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit eines kos­ten­lo­sen Erstgespräches!

Mag. Peter Wiltsche

BUSINESS DEVELOPMENT,
TRAINING & COACHING

+43 676 898 629 620

Weiterbildungen, die Sie auch inter­es­sie­ren könnten…

Nach oben