7 Schritte zur Förderung

Erhalten Sie bis zu 100% der Seminarkosten zurück!

Seit 1.1.2016 gelten neue Betragsdeckelungen für einige Förderungen im Bereich Lehrlinge und Ausbilder/innen.

Klicken Sie hier für nähere Informationen.

So einfach geht’s:

Unsere Weiterbildungen für Lehrlinge und Ausbilder/innen sind nach dem Berufsausbildungsgesetz förderbar. Somit haben Sie die Möglichkeit beim Großteil unserer Seminare 75% der Kosten rückerstattet zu bekommen, bei den Basiskompetenztrainings sogar bis zu 100% der Kurskosten. Voraussetzung dafür ist bei den Lehrlingsseminaren ein aufrechtes Lehrverhältnis, bei den Seminaren für Ausbilder/innen die vorhandene Ausbilderqualifikation und die Kurse müssen als Arbeitszeit angerechnet werden. Dann ist es für Sie ganz einfach: il-Lehrlingstraining bereitet die notwendigen Unterlagen für Sie vor – so können Sie sich ganz auf den Erfolg Ihres Unternehmens konzentrieren.

Alle Informationen zum Thema Lehrlingsförderungen finden Sie unter: www.lehre-foerdern.at

  • Sie melden Ihren Lehrling oder Ihre/n Ausbilder/in zum Seminar an.
  • Wir schicken Ihnen Anmeldebestätigung und Rechnung.
  • Sie bezahlen den Seminarbeitrag.
  • Ihr Lehrling oder Ihr/e Ausbilder/in nimmt am Seminar teil.
  • Nach Abschluss des Seminars schicken wir Ihnen alle notwendigen Unterlagen zu:
    – den vorbereiteten Förderantrag,
    – die Teilnahmebestätigung
    – die Kursbeschreibung,
    – eine Rechnungskopie, sowie
    – die Zahlungsbestätigung
  • Sie unterschreiben den Förderantrag und übermitteln dann die Unterlagen an die zuständige Lehrlingsstelle.
  • Sie erhalten bis zu 100% der Seminarkosten zurück.